Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Naturseminare und Themenwanderungen

Weitere Informationen auch unter:

Auszeitbegleitung - Allgäu

 

Seit 2009 bieten wir Naturseminare und Themenwanderungen, u. a. zu verschiedenen Energie- und Kraftorten, in Memmingen und Umgebung sowie im Allgäu an.

 

Hohenrain (Keltisches Höhenheiligtum)Hohenrain (Keltisches Höhenheiligtum)

 

Themenwanderung

Thema: Auf dem Weg der Kelten

Kronburg-Oberbinnwang - Hohenrain (Keltisches Höhenheiligtum)

Datum, Zeit: Samstag im Frühjahr oder Frühsommer 2020, 15.00 - ca. 17.00 Uhr

 

Hierzu ergänzende Hinweise:

 

Anmeldung, Organisation

Bitte melden Sie sich - per eMail oder Telefon - vor der Veranstaltung bei mir an.

Robert Wörz, Telefon:  0175 / 9724044

Auf Wunsch rufe ich Sie gerne zurück.

eMail:  allgaeuerwegbegleiter@web.de

 

Art

Themenwanderung.

 

Fahrgemeinschaften, ÖPNV

Bei der Bildung von Fahrgemeinschaften sind wir gerne behilflich. Bitte informieren Sie uns über Ihre Mitfahrgelegenheiten oder -wünsche.

 

 

Klimaschutz

Mit dem Slogan „Klimaschutz durch kurze Wege“ griff der Tag der Regionen 2019 in Bayern die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion um den Begriff Klimawandel auf. Kurze Wege tragen nachhaltig zum Erhalt von regionalen Strukturen und Identität in unserer Gesellschaft bei. Außerdem sparen sie Energie und schonen damit maßgeblich das Klima. Kurze Wege sind ein Stück Lebensqualität und im Zuge der Globalisierung wieder attraktiver geworden.

Wir, die Allgäuer Wegbegleiter, halten die Wiederbelebung kurzer Wege in all unseren Lebensbereichen (Arbeitsplatz, Einkauf, Erholung, Freizeit, Schule, und Wohnen) für notwendiger denn je. Mit unseren regionalen Angeboten leisten wir einen Beitrag dazu.

 

Kleidung, Mitzubringen

Der Witterung entsprechende Kleidung, feste Wanderschuhe mit gutem Profil und - zur Trittsicherheit - ein, zwei Wanderstöcke.

 

Kurzbeschreibung

Wir begleiten Sie vom Wanderparkplatz bei Oberbinnwang zum Hohenrain, einer auffallenden Waldhöhe zwischen Bad Grönenbach und Kronburg. Etwas südlich befand sich - auf einem Hügel im Wald (755 m) - vermutlich ein keltisches Höhenheiligtum. Dieses wird auf das 3. Jahrhundert datiert. Während dieser Zeit herrschten im Allgäu noch die Römer. Diese ließen den Kelten ihre Kultur. Ein Gedenkstein der Heimatpflege markiert diese Stelle. Nach einer Besichtigung mit Informationen zur Bedeutung und Vorgeschichte, zur Befestigung und Umgebung kehren wir wieder zum Parkplatz zurück. Auf dem Rückweg beantworten wir noch gerne Ihre Fragen.

                                                                                                                                                    Robert Wörz

 

Kronburg-Oberbinnwang (Wanderparkplatz)Kronburg-Oberbinnwang (Wanderparkplatz)

 

Parken, Treffpunkt

87758 Kronburg-Oberbinnwang (Wanderparkplatz am östlichen Ortsrand).

 

Schwierigkeitsgrad

Insgesamt leicht.

Im Bereich des Keltischen Höhenheiligtums: Schmaler Pfad mit Waldboden (Wurzeln), kurze Strecke mit steilem Aufstieg (ohne Geländer).

 

Sozialer Beitrag

Nach eigenem Ermessen.

Bitte beachten Sie auch unsere Gruppen-/Mehrfachkarten.

Diese sind kombinierbar und übertragbar.

 

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl liegt bei min. 4 und max. 12 Personen.

 

Wegbegleiter

  • Robert Wörz (Leitung), Allgäuer Auszeit- und Wegbegleiter, Psychologischer Berater und Systemischer Familien-, Lebens- und Paarberater
  • Uta Sander, Allgäuer Wegbegleiterin, Entspannungs- und Mentaltrainerin sowie Qi Gong Trainerin.

 

Hohenrain (Keltisches Höhenheiligtum)Hohenrain (Keltisches Höhenheiligtum)

 

Wegstrecke

Die Rundwanderstrecke beträgt insgesamt ca. 5 km.

Höhendifferenz: 659 m - 755 m.

 

Witterung

Die Themenwanderung findet grundsätzlich nur bei trockenem Wetter statt.

 

Ziel

Das Ziel unserer Rundwanderung ist das Keltische Höhenheiligtum auf dem Hohenrain.

 

Zusammensein

Im Anschluss an unsere Themenwanderung besteht noch die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein.

Hierbei bevorzugen wir eine Gastronomie mit regionaltypischem, saisonalem Gaumengenuss auf der Speisekarte.

Beispiele im Internet unter: LandZunge - Das Beste aus der Region

 

Änderungen behalten wir uns vor.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

 

 

 

Beispiele für unsere Naturseminare und Themenwanderungen:

Themenwanderung zum Unterallgäuer Wanderherbst Okt15 Geologische Orgeln (PDF)

Themenwanderung zur Unterallgäuer Gesundheitswoche Juni16 Flussraum Iller (PDF)

Themenwanderung zum Unterallgäuer Wanderherbst Okt16 Theinselberg (PDF)

Themenrundwanderung zum Unterallgäuer Wanderherbst Sept17 Woringen (JPG)

Themenrundwanderung zum Unterallgäuer Wanderherbst Sept18 Theinselberg (JPG)

Themenwanderung zum Unterallgäuer Wanderherbst Okt19 Kronburg (PDF)

 

Links und Zusammenarbeit:

 

Kneippland® Unterallgäu

Aktiv im Kneippland® Unterallgäu

u. a. Unterallgäuer Wanderherbst

Gesundheit erleben im Kneippland® Unterallgäu

u. a. Aktiv Parks, Kurparks und Unterallgäuer Gesundheitswoche

Das Kneippland® Unterallgäu entdecken

u. a. Erlebnispfade und Naturbesonderheiten

Unterallgäu Aktiv GmbH

u.a. mit den Glückswegen im Unterallgäu